Wie erkennt man Mukoviszidose ?

Zurück

Bei Mukoviszidose sind vor allem Lunge und Bauchspeicheldrüse betroffen. Die Bronchien werden verstopft, weil sie von zähen Schleim überzogen werden. Die Folge ist eine chronische fortschreitende Lungenentzündung. Die Verstopfung der Bauchspeicheldrüse führt zu einer Beeinträchtigung der Verdauungsorgane.

Zeichen für die Krankheit können sein:

- chronischer Husten,
- Untergewicht,
- Verdauungstörungen.

Endgültige Sicherheit bringt erst der sogenannte Schweiß-Test.
Im Schweiß von Mukovizidose-Kranken finden sich erhöhte Konzentrationen von Kochsalz.



Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!